Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2010, 19:11   #7   Druckbare Version zeigen
Hariclee weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Quantitave Bestimmung von Salicylsäure in selbst hergestelltem Aspirin

Okay. Hier ist der ganze Test:

Zur Erstellung einer Eichkurve wird eine Standardstammlösung hergestellt. Dazu werden 0,05 g Salicylsäure in einem 2 L Messkolben gelöst (zuerst Zugabe einer kleinen Menge NaOH und dann Auffüllen mit Deionat).
Zur Aufnahme der Eichkurve werden unterschiedliche Volumina der Standardstamlösung mit 1mL Eisen(III)-Lösung versetzt und deren Extinktion gemessen.

5mL E=0,65
4mL E=0,59
3mL E=0,40
2mL E=0,32
1mL E=0,24

Um des Salicylsäuregehalt in ASS(Acetylsalicylsäure) zu bestimmen, werden 20 mg ASS in einen 50 mL Messkolben eingewogen und bis zur Markierung aufgefüllt. 5 mL Probelösung erzeugen eine Extinktion von 0,55.
Erstellen Sie für die Standardstamlösung eine Eichgerade. Wie viel g SS sind in 20 mg ASS enthalten?
Hariclee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige