Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2010, 10:17   #1   Druckbare Version zeigen
Lincoln Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Frage Bildung einer Zinkbromid-Lösung

Hallo,

Ich habe für die Reaktion von 75ml Wasser mit einer gesättigten Lösung von Brom 25ml (w(Br2)= 3,4%) und 0.5g Zinkpulver folgende Reaktionsgleichung aufgestellt:

H2O + Br2 + Zn -----> ZnBr2 + H2O

Zunächst sollte man dann die Reaktionsenthalpie berechnen:

\Delta r Hm = (-4,18 KJ/K*kg * 100,5 g * 4,3 K) / 0,0053 mol
= -340,83 KJ/mol

Die zweite Aufgabenstellung lautet jetzt:
Ermitteln Sie nährungsweise auch den Fehler, der sich aus der Ewärmung des Erlenmeyerkolbens ergibt. (m (Glas)= 65 g). Gehen Sie dabon aus, dass für die WÄrmekapazität von Glas der Wert cp = 0,9 J/(K*g) angenommen werden kann und dass das Glas vollständig um 4,3 K erwärmt wurde.

Danke schon mal im vorraus.
Lincoln ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige