Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2010, 22:12   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Phasenübergang bei 4-7°C gesucht

um mit einer konkreten antwort zu beginnen: tetradecan beispielsweise wuerde deine forderung erfuellen
http://www.tu-ilmenau.de/fakmn/fileadmin/template/ifp/Physikalische_Chemie/downloads/safetydatasheets/tetradecan.pdf

und stellt als hoeheres alkan unter den infrage kommenden substanzen wohl eher eine der weniger gefaehrlichen da

aber ganz konkrete gegenfrage: ehe du da mit chemikalien rumplanscht, warum nimmst du nicht schlicht wasser, d.h. was stoeren dich die paar grad kaelter?
und die energiemengen pro kg die wassser beim schmelzen verknuspert ist recht ansprechend!

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige