Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2010, 19:02   #2   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Oxidationszahlen - Elektronenkonfiguration

Stabil sind vor allem leere, volle und halbvolle Orbitale. Chlor stehen 1 s-Orbital und 3 p-Orbitale zur Verfügungm die im Grundzustand s3p5 konfiguriert sind.

Bei der Aufnahme eines Elektrons (-1) wird das letzte p-Orbital ganz gefüllt -> Edelgaskonfiguration. Bei der Abgabe von 7 Elektronen (+7) sind sie komplett geleert.
+1 -> Abgabe von einem Elektron aus einem doppelt besetztem p-Orbital -> halbvolles Orbital
+3 -> 2p Elektronen und 1s Elektron werden abgegeben und alle Orbitale sind zur Hälfte gefüllt
+5 -> p-Obrital komplett geleert, s-Orbital gefüllt

Das wäre zumindest meine Begründung dafür..

mfg
Daniel
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige