Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2010, 02:28   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Siedepunkt in Abhängigkeit der Stellung im PSE

Zitat:
einfacher: desto größer die molekülmasse, desto größer die benötigte kinetische energie um in den gaszustand überzugehen
deswegen müssen die siedepunkte theoretisch bei steigender masse ebenso zunehmen
vielleicht hab ich da grad ein theoretisches brett vorm kopf...

..aber was bitte hat die masse eines teilchens mit der phasenbestimmenden wechselwirkung zwischen den teilchen zu tun ? die dinger werden doch nicht relevant per massenanziehung zusammengehalten, sondern durch van-der-waals kraefte!

und egal welche masse ein teilchen hat, es stehen im immer 1/2 kT pro freiheitsgrad an "fluchtenergie" zur verfuegung ( voellig unabhaengig davon welches v dann dabei rauskommt, denn der erfolg der trennwirkung haengt von der in die trennbewegung eingebrachten energie, nicht jedoch von ihrer geschwindigkeit ab)

mit der bitte um erleuchtung

gruss

ingo

Geändert von magician4 (09.09.2010 um 02:35 Uhr)
magician4 ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige