Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.09.2010, 19:38   #1   Druckbare Version zeigen
Physikerh20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Konzentration einer Lösung berechnen

Hallo ihr Lieben,

Ich habe ein leichtes Rechenbeispiel, welches ich nicht alleine bewältigen kann leider. Ich sag euch wo es bei mir hängt. Ich bin mir sicher das beispiel ist ganz kurz!

1 Liter HCL-GAS (unter Normalbedingungen) werden in 2 Liter Wasser gelöst. Geben Sie die Konzentration der Lösung in Mol/Liter und in Gew. % an. (Dichte der Lösung: 1 g/cm^3, Atomgewichte: H 1, Cl 35,5).
Welchen PH Wert hat die Lösung?


Also ich denke mir, man muss das ganze über die Atommassen rechnen. HCL hat die Atommasse 36,5 . Wasser , also H20, hat die Atommasse 2+16= 18u. u=atomare Einheit. Mein Problem ist, wie komme ich auf die Anzahl der Mol, wenn ich die Dichte nicht kenne. Ich kenne nur die Dichte der Lösung. Also ich kenne die Masse von einem HCL Molekül, und auch das Volumen. Aber ohne Dichte=Masse/Volumen komme ich nicht auf die Anzahl der Mol die in dem einen Liter HCL Gas drinnen sind. Bei Wasser ist es ja irgendwie ein Sonderfall, weil 18 gramm wasser 1 mol H20 beinhaltet. also in einem Liter wasser ca. 50 mol drinnen sind.

Mir ist aber auch nicht klar, wie ich, selbst wenn ich die anzahl der MOL HCL kennen würde, dann auf die Konzentration kommen würde. Is das vielleicht der komplett falsche ansatz?Und stimmt die Annahme, dass dei Lösung die Herauskommt 3 Liter Volumen hat? Oder ist etwas in wasser gelöst, dann vielleicht wieder das volumen vom wasser, weil es ja "IM WASSEr" gelöst wurde.

Bitte versuchen alle fragen zu beantworten. Ich glaube das beispiel lässt sich auf jeden fall in 3 zeilen lösen. Ich wäre über einen Lösungsweg sehr dankbar!

Sg
Physikerh20 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige