Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2010, 15:35   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Titrationskurve

Zu Beginn liegt nur Essigsäure vor. Deren pH-Wert kann man berechnen. Nach Zugabe von NaOH liegt ein Puffer aus Essigsäure und Natriumacetat vor (Berechnung Hendersohn-Hasselbalch-Gleichung). Nach vollständigem Umsatz liegt Natriumacetat vor, auch dessen pH-Wert kann man berechnen.

Bitte einmal hier (oder auch im Internet) suchen, das ist ein häufig gefragtes Thema.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige