Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.08.2010, 01:20   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Erstellung Acetat-Puffer

Hi,

bei Pufferlösungen kannst du dir durch einfaches Umformen der Henderson-Hasselbalch-Gleichung (sollte in so ziemlich jedem Lehrbuch zu finden sein) das Konzentrationsverhältnis Säure zu konjugierter Base berechnen, sofern der pH- Wert des Puffers vorgegeben ist.

pH = pKs - log (HA/A-) -> Henderson-Hasselbalch Gleichung

Der pKs-Wert von Essigsäure ist 4,7 (in der Literatur zu finden)

Du wirst feststellen, dass ein 1:1 Verhältnis für einem Puffer mit pH = 4,7 von nöten ist.

Mit der kurzen Berechnung oben wäre auch gleich folgender allgemein gültiger Satz bewiesen:

Für eine Lösung die eine schwache Säure und ihre konjugierte Base im Stoffmengenverhältnis 1:1 enthält
gilt immer pH = pKs


HOAc und OAc-, beides 0,2 M zu gleichen Teilen
ergiebt einen Puffer mit pH = 4,7

Gruß

chemgaroo
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige