Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2010, 22:23   #3   Druckbare Version zeigen
Klaustrophobie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Aufgabe: PH-Wert, Pks-Wert, Mol

a) Vorwissen:
Um den pH-Wert zu berechnen habe ich 2 Formeln gefunden, die anscheinend wichtig sind.
Formel für starke Säuren:
{pH = -lg (c(Saeure))}

Formel für schwache Säuren:
{pH = 0,5 * (pKs - lg(c(Saeure)) )}
Der pKs-Wert wurde gegeben mit 7,21. Ich bediene mich der Faustregel:
  • pKS < 0 (starke Säure)
  • 0 < pKs < 5 (mittelstarke Säure)
  • pKs > 5 (schwache Säure)

Wir bedienen uns also der Formel der schwachen Säure und rechnen folgendes:

{pH = 0,5*(7,21-lg(0,5mol H_2PO4^-))}
{pH = 0,5*(7,21+0,30))}
{pH = 0,5*(7,51mol))}
{pH = 3,75}

Ich bin mir nicht sicher, ob das so stimmt weil ich bei "Natriumdihydrogenphosphat" auf den Begriff "Ampholyt" sowie "pKs-Wert 1", "pKs-Wert 2" usw.

Siehe hier: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/254007,0.html
Hier: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/53647,0.html

Sowie ein Zitat:"
Zitat:
Als Faustregel gilt für Ampholyte:
pH = 1/2 * (pKS1 + pKS2)
"

Könnte mir jmd helfen?

Gruß
Klaustrophobie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige