Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2010, 08:42   #17   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: Mesomerieenergie

Zitat:
Zitat von Skip2Algra Beitrag anzeigen
Es ging mir lediglich darum, dass ich persönlich damals mit dem Teilchen im Kasten einen schönen aha-Effekt hatte (warum stabilisiert Konjugation ein Molekül....).
...
warum die Deolkalisation der Elektronen im Pi-System des Benzols eine Stabilisierung im Gegensatz zu unkonjugierten Systemen bewirkt.
Der TES hatte -aber- nach Mesomerieenergie gefragt...

die HMO-Betrachtung ergibt
Ethen: Orbitalenergie: {\alpha+\beta}, Gesamtenergie {2·\alpha+2·\beta}

1,3-Butadien: Orbitalenergien: {\alpha+1.6 \beta}, {\alpha+0.6 \beta}, Gesamtenergie {4 \alpha+4.5 \beta}, d.h. {0.5·\beta} Konjugations"energie" gegenüber zweier Ethyleneinheiten

1,3,5-Hexatrien: Orbitalenergien: (nicht gefunden), Gesamtenergie {6 \alpha+7 \beta}, d.h. {1 \beta} Konjugations"energie" gegenüber dreier Ethyleneinheiten

Benzol: Orbitalenergien: {\alpha+2 \beta}, {\alpha+\beta}, {\alpha+\beta}, Gesamtenergie {6 \alpha+8 \beta},
hierbei muss nun überlegt werden, ob das -gegenüber dem linearen Hexatrien- zusätzliche {\beta} durch die zyklische Konjugation ge"wonnen" wird oder die Mesomerieenergie darstellt. Der HMO-Ansatz beinhaltet m.E. keinen Parameter, der Mesomerie beschreibt.
Deswegen verweise ich -nochmal- auf die von mir oben angegebenen Literaturstellen.

Quelle für die angegebenen (gerundeten) Werte
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige