Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2010, 11:41   #1   Druckbare Version zeigen
MartinMartin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 495
Berechnung pH-Wert:

pH-Wert berechnen:

der ph-Wert einer bekannten Säure/Base -konzentration berechnet man normalerweise mit dem negativen dekadischen Logartithmus.

Beispiel:

pH= -log_c(0.01mol/L)

(Hier sind 0,01mol Salzsäure in einem Liter Flüssigkeit (Wasser) gelöst)

-------------------------------------------
so weit, so gut, habe ich auch alles wunderbar verstanden, ist ja nicht so schwer, wenn man einen guten Taschenrechner hat, der Logarithmen berechnen kann...

Aber dennoch machte ich an der letzten Prüfung Fehler, die ich nicht nachvollziehen kann. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und mir erklären, was ich denn genau falsch gemacht habe.

Aufgabenstellung:

c) Sie geben in einem Liter Wasser 10^-9 mol HCl-Gas. Welchen pH-Wert erwarten Sie??

meine Lösung: " pH= -log_c(10^-9/1L)= 9"

Kommentar Lehrer: basisch trotz Säure?


e) 100ml Natronlauge, deren pH-Wert 13 beträgt, werden mit destilliertem Wasser auf 10L verdünnt.
Welchen pH-Wert weist die Lösung nach der Verdünnung auf?

" (Na^+_(aq) + OH^-_(aq) = Natronlauge)

-log_c(x mol/0.1L) = 13 x=1*10^-14mol
---> Die Konzentration von 100ml Natronlauge, deren pH-Wert 13 ist, ist
c_(1*10^-14mol/0.1L)

pH-Wert nach der Verdünnung der Lösung:

pH= -log_c(1*10^-14mol/10L)=15 "

Kommentar Lehrer: pH-Skala geht nur bis 14!
MartinMartin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige