Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2010, 13:27   #2   Druckbare Version zeigen
Kronhelm Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
AW: Begründung für den Unterschied der Basenstärke von Hydrazin und Ammoniak

Möglicherweise ist es so: Im Ammoniak besitzt der Stickstoff drei Bindungen zu H-Atomen, in Hydrazin nur zwei und eine weitere wiederum zu Stickstoff. Aufgrund seiner höheren Elektronegativität kann der Stickstoff die Elektronen der Wasserstoffbindung in seine Richtung ziehen, daraus folgt eine erhöhte Elektronendichte am Stickstoff, die die Basizität positiv beeinflusst. Im Ammoniak ergibt sich dieser Effekt nun 3 mal, im Hydrazin nur 2 mal.
Kronhelm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige