Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2010, 16:42   #14   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Wie Ozonbehandlung

Ich würde gleich den ganzen Kasten aus der Wand rausreißen, wenn der aus Holz ist und entweder einen neuen reinsetzen oder die Nische dekorativ mit einem Regal oder Kaminimitation o.ä. "füllen". Falls du was investieren möchtest, könnt ich bei dir vorbeikommen und das Ding rausreißen, Wand neu verputzen, Tapezieren und Streichen; die Studiengebühren werden nämlich jetzt wieder fällig .

Ich wage es nicht, ein OK für die "Hochsicherheitsvariante" zu geben, weil ich einfach keine Erfahrung damit habe. Abkleben ist auch schön und gut, ich erinner mich da aber an den Versuch, bei dem ein Luftbalon im Ozonstrom zum Platzen gebracht wurde. Ob Tesafilm da beständiger ist, weiß ich nicht. Ganz ehrlich: Ich würde es (mit meinem derzeitigen Stand des Wissens) nur tun, wenn ich und Familie übers Wochenende bei der Oma bleiben würden. Und nur zum Lüften hinfahren, evtl. im Garten arbeiten, damit die offenen Fenster beaufsichtigt sind. Nicht, dass Einbrecher in der Wohnung umkommen .
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige