Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2010, 10:55   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Warum wird Grüner Tee trüb wenn er abkühlt?

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
...da gibt es für Teetrinker einen kleinen Kniff!

Da Kalk ja sehr gesund ist, kann man die lästigen Gerbstoffe leicht mit etwas Gelatine, nach Möglichkeit sauer aufgeschlossen mit einem dann hohen Bloomwert, fällen...

Einfach im Weinbaushop nachfragen - zur Not kann man auch Kasein benutzen - deswegen schütten wohl einige Teetrinker Milch in den Schwarztee, findige Zeitgenossen auch in den Früchtetee.
Ich dachte daß ist eine Marotte der Engländer, die teilweise ihren 5-Uhr Tee mit Milch trinken. Daß da auch ein praktischer Hintergrund sich verbirgt wußte ich nicht.

Aber wie sieht daß jetzt praktisch aus. Gelatine in den Tee schütten, damit die Gerbstoffe gefällt werden? Ist doch nicht mehr das richtige Teetrinken.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige