Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2010, 08:35   #7   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: KmnO4 Behandlung im Koiteich

Ja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil...
Zitat:
Kann es sein, daß durch eine Reaktion des KMnO4 mit diesen Stoffen eine Sauerstoffzehrung stattfindet? Oder hat der Härtegrad (GH,KH) des Wassers möglicherweise Einfluß?
Härtegrad nein. Bei den anderen Stoffen könnte man sich sicher die eine oder andere Reaktion überlegen, was aber müßig ist, da noch soviel anderes in der Brühe rumschwimmt.
Überhaupt kann meiner Meinung nach eine Zugabe von 2-3 g pro 1000 Liter den Sauerstoffbedarf chemisch keinenfalls auf ein kritisches Niveau senken. Sollte diese geringe Mengen Algen abtöten, würde deren Verwesung allerdings deutlich mehr Sauerstoff verbrauchen und könnte die Ursache für den Mangel sein.
In welchem Zeitraum nimmt jetzt also die Konzentration des gelösten Sauerstoffs ab? Sind es Stunden, spräche das eher für eine chemische Ursache, nach Tagen eher für eine biologische.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige