Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2010, 20:17   #35   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: welche Chemikalien sind erlaubt

"Relativ" einfach: Ohne geeignete spezielle gesetzliche Grundlage wird nach dem Prinzip des Handlungs- oder Zustandsstörers die Störung eines offensichtlichen Rechtsguts (nach Ordnungswidrigkeitenrecht) angewendet und der (wenngleich zuweilen vermeintliche) ordnungsgemäße Zustand wieder hergestellt, indem eine Gefahr von der offentlichen Ordnung abgewendet wird. Bei den zitierten Jugendlichen könnte dies das Recht auf körperliche Unversehrheit (usw. usw.) sein, soweit begründet Verdacht für deren Unzuverlässigkeit besteht. Dann ist auch die Menge irrelevant.

Die Gefahr wird hier gesehen durch die Verwendung von Chemikalien zu nicht ordnungsgemäßen Zwecken (Man erkennt den nächsten Punkt: Was sind "ordnungsgemäße" Zwecke...).

So, ich denke, dass der Exkurs in die den "naturwisserschaften nahen Rechtsgebiete" von meiner Seite aus beendet ist.

Eigentlich wollte ich den Themenersteller nur darauf hinweisen, dass er mit etwas Vernunft die Chemikalien aufbewahren darf. Zugegebenermaßen bin ich nämlich auch durch "schöne" Versuche als Jugendlicher zur Chemie gekommen - Kaliumnitrat gehörte dazu.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige