Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2010, 20:01   #16   Druckbare Version zeigen
Amaterasu-Sun Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
AW: Löslichkeits-Mysterium

Also zur "plötzlichen Meinungsänderung". Ich habe das Thema nur deshalb für beendet erklärt, weil auf meine direkte Konfrontation ("Aussage gegen Aussage,unlöslich gegen löslich") nicht mehr eingegangen wurde. Also wollte ich Euch nicht länger nerven und habe es dabei belassen, dass unter normalen Umständen Öl in Hexan löslich sein sollte ( unpolar-unpolar, van-der-Waals-Wechselwirkungen). Die polaren Teile des Öls sind scheinbar abgeschirmt durch CH-Ketten und tun nichts zur Sache.
Aber bitte,
wenn ihr noch nicht abgenervt seid, könnt ihr natürlich gerne weiter Hypothesen aufstellen.
Ring frei für Runde 2! ;-)
LG Sascha
Amaterasu-Sun ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige