Anzeige


Thema: Dewar...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2010, 16:29   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Dewar...

Danke für die hilfreichen Tipps!

Leider weiß ich nicht, wie viel die Kanne fasst und in der Eile heute vergaß ich leer zu wiegen.
Geschätzt hätte ich 10l - als Größenvergleich ein 1l Messkolben im Bild. Wie dick der Vakuummantel ist kann man auch schlecht schätzen, weil da auch noch ein Plastikrohr als Schwappsicherung im Hals steckt.

Bezahlt habe ich 5 Liter LN2 - ich bot dem voll motivierten Tankwart bei Linde 5-10l Fassungsvolumen an.
Statt €2,70/l sind es mittlerweile €3.- zzügl 20%Mwst. also tatsächlich billig...

Bin neugierig was vom Inhalt (Bruttogewicht 8,6kg Kanne) am Samstag noch da ist. Hab das Ding ins Tiefkühlhaus gestellt, weil damit doch 45°C weniger Temperaturdifferenz zu machen ist. Ob's was bringt, steht bei -196°C wohl auf einem anderen Blatt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dewar.jpg (198,6 KB, 8x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige