Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2010, 10:04   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Quecksilber Lagerung

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
warum braucht man für eine Elementensammlung 200 g einer hochgefährlichen Substanz? Ich würde einen Großteil entsorgen und 1-2 ml in ein normales Reagenzglas einschmelzen. Zur Anschauung reichts allemal.
Von einer Entsorgung würde ich dringend abraten - wer wirft schon Geld zum Müll?
Noch dazu ~€500 für ein doppeltes Schnapsglas Substanz die noch nicht einmal vergammelt...

Die, die damals die guten alten Hg-Fieberthermometer (Funktionsdauer >100 Jahre) für €1 für den digitalen Schrott tauschten (Funktionsdauer 2-3 Jahre), haben sich damit einst eine goldene Nase verdient.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige