Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2010, 18:24   #9   Druckbare Version zeigen
Amaterasu-Sun Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
Frage AW: Löslichkeits-Mysterium

Wie schon in der Überschrift beschrieben, sehr mysteriös momentan ;-)
Also, wenn ich das hier richtig verstehe, steht ein wenig Aussage gegen Aussage.

Mirko sagte:
Fette Öle und Hexan mischen sich tatsächlich nicht - zumindest nicht für längere Zeit.

Franz zeigt mit seinem Versuch, was ich auch eigentlich für logisch hielt anfangs:
Die Leinöl-Benzin-Mischung ist auch heute völlig homogen. Da hat sich garnix entmischt.

Was stimmt denn nun?
PS: Warum könnte das Öl nun leicht sauer sein? Woher kommen die Protonen, oder einfach Auto-Protolyse von dem Wasser?...Aber das wäre doch nicht so extrem.
PPS:Ich habe in einer anderen Internet-Seite zum Thema Aufbau von Fetten gelesen, die polaren Teile seien durch die Alkylgruppen abgeschirmt- Für mich ein Indiz auf die weitere Löslichkeit in Hexan.

Lasst uns nochmal richtig Gas geben ;-)
Vielen Dank für die Zeit und Arbeit
LG Sascha
Amaterasu-Sun ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige