Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2010, 17:48   #1   Druckbare Version zeigen
Fresa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
(AA)(AMPS)-Polymere

Hallo ihr lieben Experten,
ich habe eine Frage zu (AA)(AMPS)-Polymeren (weiß nicht so recht, wo ich die einordnen soll). Also:
Der pKs-Wert von Acrylsäure (AA) liegt bei 6.7, der von 2-Acrylamid-Methyl-Propansulfonat (AMPS) bei 2.7. Woher kommt der große Unterschied?
Und:
"Die Carboxylat-Gruppen der (AA)-Einheiten wechselwirken schwächer mit Calcit-Kristallflächen als die sulfonierten Seitenketten der (AMPS)-Einheiten (bedingt durch die Ladungsdichte an der jeweiligen funktionellen Gruppe)" - Ist wahrscheinlich ganz einfach, aber ich versteh's nicht...
Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
Fresa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige