Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2010, 09:20   #19   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Wie definierst Du hier "Lösung"? H2 ist es schonmal nicht, was da im Metall "gelöst" ist. Und was ist, wenn ich nicht vollständig bis zum stöchiometrisch scharfen PdH2 hydriere, sondern nur bis zu etwas, das die gemittelte Zusammensetzung ... sagen wir... PdH0.83 hat? Ist das eine Lösung von H2 in Pd oder eine Lösung von PdH2 in Pd? Oder wie? Und wenn ich hergehe und Sauerstoff in Titan "löse"? Ist Ti6O (das ja bekanntlich stöchiometrisch scharf ist und eine klar definierte Kristallstruktur besitzt), eine "Lösung"? Oder Cs11O3? Wie stehts mit den Alpha-Phasen? Was ist mit dem klassischen Gamma-Messing 8das ja eine ausgeprägte Phasenbreite hat)? Lösungen?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige