Anzeige


Thema: HCl + H2O
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2010, 17:18   #3   Druckbare Version zeigen
MrFridge  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: HCl + H2O

Zitat:
Zitat von Tets Beitrag anzeigen
Ich glaub du hast dich verzählt.

Eines der beiden freien Elektronenpaare des Sauerstoffs "klappt" zum Proton. Damit hast du ein Sauerstoff mit drei formalen Bindungen zu jeweils einem Wasserstoff. Von den 8 Elektronen die im H3O+ stecken verteilen sich also 6 auf die Bindungen. 2 bleiben übrig und bilden das freie Elektronenpaar am Sauerstoff.
Warum denn Elektronenpaar? Bei der normalen Reaktion von H2 und O zu H2O siehts doch folgendermaßen aus: Sauerstoff hat 6Außenelektronen. Zwei davon gehen jeweils eine Bindung zu einem H Atom ein. Nun sind von den 6AE also noch 4 frei, denn die anderen zwei sind ja Bindungselektronen.
Bei H2O sind insgesamt 8 E vorhanden, aber davon sind doch nur 4 in einer Bindung (jewils 2E pro H-Bindung) und die andern vier frei...
Und 6 Bindungen doch sowieso nicht, sondern 3: Jeweils ein E des O mit dem einem E des H.

Geändert von MrFridge (10.08.2010 um 17:26 Uhr)
MrFridge ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige