Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2010, 17:12   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lithium vor Oxidation schützen

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
...

Das muss ich eh bearbeiten. Habe es mal auf einer Fliese geschmolzen und dabei hat sich ein Stück Fliese miteingeschmolzen. Bekomme es absolut nicht raus.
Denke schon länger nach ob ich Königswasser bemühe. Aber ich hab "Angst" nicht mehr an ein schönes Stück dann zu kommen, zumal mir jetzt meine Autogen-Anlage fehlt, somit die Temperaturen.

LG Klaus
Keine gute Idee und statt Autogen...

Das Kilogramm Feinsilber bekommt man in Barrenform bei Ögussa um ca. €350 - gibst Du Dich mit weniger zufrieden würde ich um € 200 im Baumarkt einen kleinen Spiel-WIG Inverter mit 300g Argoneinwegflasche um €17 kaufen. Das Plasma geht so bis ca. 5000°C und reicht um Wolfram in Schmelzperlen zu verwandeln(welches im Übrigen als Elektrode gleich mitgeliefert wird).

Hier z.B.: http://www.amazon.de/Einhell-1544121-BT-IW-Inverter-Schwei%C3%9Fger%C3%A4t/dp/B002U0WWFE/ref=pd_cp_diy_2

Ürigens kannst Du mit etwas Geschick damit auch Edelstahl-Feinblech so ab 1mm aufwärts mit ca. 20A schweißen ohne, dass das Blech gleich durchbrennt. Drehst Du richtig auf - so geht bereits mit 70A und mehr bei WIG im Gegensatz zum Stabelektrodenschweißen mit 70 Ampere schon richtig die Post ab...

Geändert von hw101 (06.08.2010 um 17:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige