Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2010, 22:56   #7   Druckbare Version zeigen
Madouc Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Grund für die Häufigkeit von NaCl?

@FK: Vielen Dank für die gute Erklärung! Das Fluoride geringer löslich sind hätte ich spontan garnicht so gedacht, erklärt das ganze aber doch sehr schlüssig. Das ich das Meer nicht als reine Na+ & Cl- Lösung betrachten kann ist mir auch bewusst, ich habe das der Einfachheit aber aussen vor gelassen.
So sind meines Wissens nach Natrium und Chlorid bei weitem die häugfigsten Ionen im Meer und es ist eben vorallem NaCl das in größeren Mengen zu sich genommen werden muss. Ca+ und Mg+ sind ja idR schon in ausreichenden Mengen im Trinkwasser enthalten.

Das genau NaCl sich als evolutionär so wichtig herausgestellt hat finde ich eben gerade das Spannende. Ich finde die Vorstellung interessant wie das heutige Leben wohl aussehen würde wenn Wasser nicht die vorherschende Flüssigkeit wäre oder keinen ausgeprägten Dipolcharakter hätte. Oder wenn Proteine Silizium als Zentralatom hätten.
Und ja ich gucke gerne SciFi Filme

@ehemaliges Mitglied
Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Was aber doch beim besten Willen nicht der von Ihnen nachgefragte Grund für die Häufigkeit des Auftretens von NaCl sein kann. Im Übrigen sind es ja wohl eher die einzelnen Ionen und nicht der Stoff NaCl, der in der belebten Natur eine Rolle spielt.
Herr Gott nochmal! (Ja "Gott" :P)

Ich versuche doch mit keiner Silbe die Häufigkeit von NaCl mit dessen späterer Relevanz zu erklären.

Im Absatz "Mein Denkanstoß war folgender" erkläre ich meinen Denkanstoß warum mich jene Frage überhaupt interessiert: Eben weil die Häufigkeit von NaCl einen nicht unwesentlichen Einfluß auf die Enstehung von Leben auf der Erde sowie die Evolution hatte. Das sollte keine Begründung sein, daher der Satz mit den "Denkanstoß"

Mit unter hatte ich darüber nachgedacht ob allein durch die Häufigkeit von bestimmten Elementen die Wahrscheinlichkeit das ein Planet (mit flüssigem Wasser) auch NaCl in großer Menge bereithält gegeben ist.
Würde ein möglicherweise erdähnlicher Planet also auch Na+ & Cl- haltige Meere haben oder ist die Existenz jener auf spezielle Begegebenheiten auf der Erde zurückzuführen?
Madouc ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige