Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2010, 16:13   #1   Druckbare Version zeigen
Wuzzin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Spin-Auswahlregel

Ich habe eine Frage zum Verständnis der Spin-Auswahlregel. Also im Allgemeinen weiß ich was sie aussagt, nämlich dass bei einem Übergang sich 2S+1 nicht ändern darf. Okay. Aber ich kann diese regel nicht anwenden.
Warum sind oktaedrische Komplexe wie [Fe(H2O)6]2+ spin erlaubt?
Vielen dank
Wuzzin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige