Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2010, 00:22   #13   Druckbare Version zeigen
Blade Runner  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Wasser mit Oxalsäure enthärten

Vielen Dank Euch allen!

Das mit der Regentonne stimmt schon, nur habe ich nicht die Möglichkeit immer genügend Regenwasser zu sammeln. Das Dekantieren funktioniert ohne Probleme: das Ca-Oxalat bleibt am Boden des Kessels, sodass lediglich etwa einen von zehn Litern weggeleert werden muss. Ich finde die im Vergleich zu anderen Entkalkungsmöglichkeiten (wie Ionenaustauscher etc.) preiswertere Lösung mit Oxalsäure ausgezeichnet.

Nun warte ich noch die genauen Angaben des hiesigen Wasserwerkes ab. Danach hoffe ich genau zu wissen, wie hoch die durch das Calcium verursachte Härte ist.
Blade Runner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige