Anzeige


Thema: Chlorallergie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2010, 23:55   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chlorallergie

Zitat:
Zitat Tiefflieger: Sicher dass es eine Chlorallergie ist? Diese ist relativ selten. Ich vermute eher, trockene Haut mit Neigung zur Dermatitis.
Natürlicherweise hat die menschliche Haut einen Schutzmantel, der u.a. auch Fett enthält und ganz schwach sauer reagiert. Diese Schutzschicht ist nie keimfrei, und auf ihr können durchaus nützliche Mikroorganismen gedeihen, die uns vor Befall mit schädlichen Keimen und/oder Pilzen bewahren. Sie schützt aber auch vor Chemikalien, wie z.B. "Chlor" im Schwimmbadwasser bis zu einem gewissen Grad. Viele Kosmetika, unter ihnen vor allem Seifen, Dusch- und Badegele, aber auch Sonnencrèmes, Déodorants etc. enthalten Stoffe, die bei häufigem Gebrauch diesen Schutzmantel nachhaltig schädigen können, so dass die darunter liegende Haut Reiz- und lokale Entzündungserscheinungen, bis hin zu Ekzemen erzeugt und schliesslich allergisch darauf reagiert. Detailliert abzuklären, worauf die Haut spezifisch allergisch reagiert ist recht aufwändig und entsprechend kostenintensiv. Einfacher ist es, auf das Anwenden "verdächtiger Kandidaten" ganz zu verzichten.

Einen schönen Sommer wünscht freechemist
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige