Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2010, 09:39   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: Ionisierungsenergien Magnesiumchlorid

Hallo,

Zitat:
Zitat von JuliG Beitrag anzeigen
Und was bedeutet das positive Vorzeichen? Wird die Energie frei oder muss sie aufgewendet werden?
Wie sieht das denn im einfachsten möglichen Fall, dem Wasserstoffatom, aus?

Zitat:
Zitat von JuliG Beitrag anzeigen
Vieleicht kann mir jemand möglichst anschaulich und prägnant an Hand des PSE erklären, wieso die zwei ionisierungsenergien von Magnesium so unterschiedlich sind. Wieso ist die zweite so viel größer?
Dazu brauchst Du nicht (unbedingt) das PSE, in nullter..erster Näherung reicht das Coulomb-Gesetz.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige