Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2010, 15:12   #17   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Eindampfen von Wasser im Rotationsverdampfer

Zitat:
Ich habe einen Druck von 200-300 Pa gehabt
Pa oder hPa ? (ersteres waere an nem roti erstaunlich , wenn auch nicht per se unmoeglich)

und wenns HEKTOpascal waren: wirf mal nen blick auf die dampfdruckkurve des wassers, da biste locker immernoch bei nem siedepunkt von ~ 70°C fuer reines wasser, und wenn du da "rueckhaltende" sachen drin geloest hat, sogar noch hoeher

in anbetracht des praktischen waermedurchgangs durch die glaswand der kugel, der tatsaechlichen badtemperatur usw...: wenn da nix bis vernachlaessigbar wenig passiert wundert mich das nicht

um und bei 20 mbar (20 hPa) sollten es schon sein um wasser beine zu machen....

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige