Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2010, 10:58   #13   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.868
AW: Eindampfen von Wasser im Rotationsverdampfer

Es könnte auch daran liegen,daß das abzurotierende Volumen zu groß für den Kolben war.Gerade bei Wasser sollte die Oberfläche an der Kolbeninnwand groß genug sein,sonst steht man stundenlang am Rot und außer einem Siedeverzug ab und zu passiert nichts.Gefriertrocknung wird ab einem gewissen Volumen im Praktikum auch nicht mehr sinnvoll sein.Man könnte ja auch die wäßrige Phase einfach in eine große Schale geben,in den Abzug stellen und bei Umgebungstemperatur mal schauen,was am nächsten Tag übrig bleibt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige