Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.07.2010, 18:37   #1   Druckbare Version zeigen
Maiki2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 129
Aufgabe zu Elektrochemie

Hey,

ich habe vor kurzem eine Klausur geschrieben und dazu haben wir leider keine Lösungen bekommen, als wollte ich euch mal fragen.

Bei einer Aufgabe war gegeben:
{Sn^{4+} := 1M \\Ti^+ := 10M    \\ Sn^{4+} + 2e^- \right Sn^{2+}, E_0= 0,151V  \\ Ti^+ + e^- \right Ti, E_0=-0,336V \\ T=298K}
Gesucht ist die Elektromotorische Kraft:

{	\Delta E_0= 0,151 - (-2*0,336)=0,823V}
Ich weiß, dass die 2 dort falsch ist, aber ich wollte wissen ob der Rest stimmt, wenn man ab einen Folgefehler annimmt?
{\Delta E= \Delta E_0 - \frac{R*T}{n*F}*\ln(\frac{[Ti^+]^2}{[Sn^{4+}}]) \\\Delta E=0,76V}

Eine kleine Aufgabe würde ich gerne noch wissen:
Gegben:
{ pH=1,6 \\ [Pb^{2+}]=0,035M \\ Pb \right Pb^{2+} + 2e^-, E_0=-0,126V \\Pb(fest) + 2H^+ \Leftrightarrow  Pb^{2+}(aq) + H_2(g) \\ T=298K}
Gesucht ist der Druck von H2 bei welchem die Reaktion im Gleichgewicht ist.
Meine Lösung:
{0= -0,126V - \frac{R*T}{n*F}*\ln(\frac{[Pb^{2+}]* H_2}{[H^+]^2}) \\H_2=e^{\frac{\Delta E_0nF}{RT}} \cdot \frac{[H^+]^2}{[Pb^{2+}]} \\H_2= 9,86 \cdot 10^{-8} bar }
Scheint mir irgendwie etwas zu klein zu sein??

Mfg Maiki
Maiki2 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige