Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2010, 19:58   #30   Druckbare Version zeigen
segeln141 Männlich
Mitglied
Beiträge: 45
AW: Chemie und Natur

"Also findet ihr das es einen unterschied macht ob etwas natürlich oder künstlich hergestellt wurde?"
nein,denn in beiden fällen werden die gleichen chemischen substanzen benützt.
der unterschied ist nur in der art und weise zu sehen,wie es hergestellt wurde,also von "mutter natur" oder vom menschen.
"gut" und "schlecht" sind moralische begriffe,die in der natur keinen platz haben.
ist das chemische element arsen gut oder schlecht?
gut=in geringer dosis,es wurde früher als stärkungsmittel benutzt.in der homöopathie gibt es dies auch heute noch.
schlecht=jeder ermordete könnte(wenn er dann noch könnte)ein garstig lied davon singen. der mörder findet es aber gut!
an dieser ambivalenten betrachtung sieht man die "humanogene" meinungsbildung "gut" oder "schlecht".
nebenbei:es ist noch ein langer weg,um "naturidentische" substanzen zu erzeugen.
siehe vitamine:früher dachte man,es reicht die chemische struktur aus,um das vitamin aus natürlichen quellen zu ersetzen.
heute weiß man,daß für die wirkung eines vitamins viele,noch unbekannte "zusatzstoffe" für die wirkung nötig sind.
gott sei dank sieht es bei medikamenten besser aus.
aber dennoch würde ich bei kopfschmerzen lieber acetylsalizylsäure in konfektionierter form(tabletten z.b.)nehmen als mir die eibenrinde auf den kopf zu legen bzw. diese zu essen.
es wurde ja schon gepostet:diese blöde unterscheidung natürlich=gut,künstlich=schlecht.
brillen,künstliche hüftgelenke etc.pp wachsen nicht in der natur,selbst das brot finde ich nicht auf bäumen oder in beeten.
lass doch dein "mütterchen" bei ihrer meinung,oder hast du einen so großen pädagogischen impetus?
segeln141 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige