Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2010, 20:45   #6   Druckbare Version zeigen
zzktl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Apomorpin herstellen

Erstmal Danke für die schnellen Antworten!
Verdammt, ich hab mir schon gedacht, dass an den D4 Tabletten etwas faul ist, wäre ja sonst etwas zu einfach gewesen

@bm Was ist bei dem D6 anders, kann ich das besser zu Apomorpin HCL verwandeln, oder kann ich das bereits konsumieren ?

@Jag Naja ganz isolieren muss ich es ja wahrscheinlich auch nicht, ich denke wenn ich die Lösung in ein HCL umwandeln kann, würde es vielleicht auch funktionieren. Da das Apomorpin ja trotzdem wasserlöslich ist und somit über die Zunge aufgenommen wird. Sollte dann trotzdem noch andere Stoffe mit in das Blut gelangen, kann es ja auch nicht so schädlich sein.

Wenn das Produkte fertig ist werde ich es sowieso vor dem Konsum in einem Labor untersuchen lassen.

mfg
Achso hab mir den Artikel jetzt durchgelesen, am D6 hab ich jetzt kein Interesse mehr xD

Geändert von zzktl (09.07.2010 um 20:51 Uhr)
zzktl ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige