Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2010, 22:37   #19   Druckbare Version zeigen
MrFridge  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Fragen zu Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
HCL + H2O -> Cl- + H3O+

Rechts und links muss ja immer dasgleiche stehen.

MgO + H2O -> Mg(OH)2 -> Mg2+ + 2 OH-

In wässrigen Systemen - und davon spricht man hier ja - gibt es sicher kein O2-. Natürlich könnte man aber theoretisch formulieren

O2- + H2O -> 2 OH-

Gruß

jag
Zum ersten: Klar, das hab ich übersehen !

Zum zweiten: MgO + H2O --> Mg (OH)(OH) --> Mg2+ + 2OH-
Der erste Teil der Reaktion ist klar, das ist ja einfach die Reaktion von MgO in Wasser: Mg bleibt quasi unverändert, das O Atom nimmt ein H Atom (ein proton) vom H2O auf. Mg bleibt also, OH entsteht und H20 mit einem H/Proton weniger ist ja noch ein OH. Also insgesamt Mg (OH)(OH) = Mg (OH)2.
Im zweiten Teil entsteht dann ja zweifach positiv gelandenes Magnesiumion, d.h. Magnesium hat 2 Elektronen abgegeben. Wenn 2OH- entsteht, heißt das ja, das jeweils ein OH eins dieser Elektronen aufgenommen hat. Richtig?

Geändert von MrFridge (08.07.2010 um 22:51 Uhr)
MrFridge ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige