Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2010, 14:02   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Verwitterung von Tetraamminkupfer(II)sulfat

Es entstehn Mischsalze, wo Ammoniak fehlt und gegebenfalls vielleicht gegen Wasser ausgetauscht ist. Am Ende entsteht bei trockener Umgebung wasserfreies Kupfersulfat, welches weiß ist. Ammoniak ist eher flüchtig als Wasser.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige