Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2010, 12:55   #1   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 804
Verwitterung von Tetraamminkupfer(II)sulfat

Hallo,
bei der Fällung von Tetraamminkupfer(II)sulfat mit Ethanol und vorsichtiger Trockung im Luftstrom fällt das Tetraamminkupfer(II)sulfat-Monohydrat aus

Lässt man dieses lange stehen oder trocknet es zu stark entstehen weiß - grüne Kupfersalze (zum einen beobachtet, die Formulierung stammt aus Wikipedia)

Meine Frage ist, was entsteht denn nun für ein Salz beim starken Trocknen? Das normale Tetraamminkupfer(II)sulfat? oder etwas nicht genau definiertes bzw ein Salzgemisch?

danke und gruß
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige