Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2010, 17:47   #6   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Filzstoff entfärben

Hallo rettich,
seltsam, wie kann das zustande kommen? Ich habe auf den Zitat-i Knopf
gedrückt, nachdem ich bei Philipp markiert hatte. Geht das wenn ich
den knopf in deinem Post-Feld drücke? War jedenfalls keine Absicht.
Hallo Philipp,
vergiss Haarfärbemittel, die bleichen nur mit (teurem) H2O2.
(Daher das Adjektiv "wasserstoffblond)
Grundsätzlich kann/muß man beim Bleichen den pH und die Temperatur
einstellen. Sowohl mit Eau de Labarraque als auch mit Peroxid.
Das ist aber alles reine Empirie, und mit Wolle habe ich keine Erfahrung.
Mal was ganz verrücktes: vielleicht ist es ein Küpenfarbstoff?
Versuch mal ein Reduktionsmittel: SO2 oder eine wässrige Lösung davon.
Wenn du Dithionit auftreiben kannst, auch das.
Moment: die Franzosen hatten im ersten Weltkrieg diese roten Hosen
mit Krapp gefärbt (Alizarin).
Schau mal wie die Wollfärbung damit geht.
Georg
PS Farbfixierschicht gibt es nicht,
zumindest im Textilbereich.

Geändert von DrGeorg (07.07.2010 um 18:07 Uhr)
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige