Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2010, 22:18   #11   Druckbare Version zeigen
chemiekus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Laktose und zinn2chlorid ---->ratlos!

ich habs jetzt endlich rausgefunden: es ist eine Ringöffnungspolimerisation!
Tatsächlich steht in der Aufgabenstellung Laktose (wir sollten einen zeitungsartikel soz. Überprüfen) und das scheint mir der fehler zu sein: man muss Milchsäure verwenden!
(Wir haben den versuch bereits gemacht)
ach ja, und die Milchsäure liegt außerdem nicht frei vor sondern bildet Dimere: Dilactide!

vielen danke für alle antworten!



---------------------Problem gelöst----------------------
chemiekus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige