Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2010, 22:47   #55   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ...ist der Wühlmaus Tod

Zitat:
Zitat von Vanillemaus Beitrag anzeigen
nur als kleiner Hinweis, bevor hier Schläuche an Motoren angeschlossen werden:
http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=1205111&kat=10

also, entweder nicht erwischen lassen oder a) Fachmann rufen, der hat etwas andere Mittelchen oder b) man hat selber den entsprechenden Schein, um Substanzen wie diese einzusetzten: http://www.destra-shop.de/w%C3%83%C2%BChlmaus-killer-detia-p-39.html

oder den teil des gartens aufgeben und den Tierchen überlassen - aber ich denke mal, das steht nicht zur Debatte
Da waren wir schon längst: http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=2684740299&postcount=3

Dafür braucht es keinen Giftbezugsschein in Österreich - da kann man auch noch z.B. Natriumchlorat im Baumarkt völlig frei kaufen...

Es geht mir primär um die Mischung der s.g. 'Wühlmauskegel', bzw. deren billigen Nachbau...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige