Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2010, 15:37   #7   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Ein paar Fragen zur nächsten Chemie-Arbeit

EDIT: Oh, da war jemand vor mir fertig.

Zitat:
448 Liter eines Gases sind genau 20 mol (448/22,4). Vom CO2 hab ich ja schon 2 Mol, also brauch ich die Ethansäure nur noch mit 10 zu multiplizieren, oder ?
Richtig.

Aus 1 Mol Ethansäure bekommst du 2 Mol Kohlenstoffdioxid.
Somit bekommst du aus 10 Mol Ethansäufe 20 Mol Kohlenstoffdioxid, was 448 Litern entspricht. Alles richtig.

1 Mol Ethansäure (2 C, 4 H, 2 O) sind (2*12 + 4*1 + 2*16)Gramm = 60 g
10 Mol Ethansäure sind somit 600 Gramm.

Ich würde sagen; dass du richtig gerechnet hast.

Es wäre übrigens gar nicht notwendig gewesen, die ganze Reaktionsgleichung anzuschreiben. 1 Mol Essigsäure enthält 2 Mol C-Atome und daraus bekommst du bei vollständiger Verbrennung 2 Mol CO2. Wieviel O2 zur Verbrennung des Wasserstoffs brauchst, ist uninteressant, auch, ob ein Teil des Sauerstoffs aus dem Ethansäuremolekül sebst genommen werden kann.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige