Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2010, 14:10   #1   Druckbare Version zeigen
Gery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Ein paar Fragen zur nächsten Chemie-Arbeit

Hallo allerseits.

Hatte grad die letzte Chemie-Arbeit dieses Semesters......wenn ich sie geschafft hätte. Kann sie aber gottseidank am Freitag wiederholen und es sind leider noch ein paar Fragen offen. Hoffe, ihr könnt mir da behilflich sein.


Bsp 1.


Berechnen Sie, wieviel Ethansäure verbrannt werden müssen, um 448 Liter Kohlenstoffdioxidgas zu erhalten. (C=12, O=16, H=1. 1mol=22,4l)


CH3COOH + O2 ---> CO2 + H2O


Soweit so gut. Ich schaff es aber beim besten Willen nicht, die Gleichung so umzuformen, dass auf beiden Seiten das Gleiche steht. Gibts da nen Trick17 den man da anwenden kann ?


Bsp 2.


Zeichnen Sie die Strukturformel (mit allen C und H Atomen) von 2,3,5-Tri-Methyl-Octan. Um welches Alkan handelt es sich und wieviel wiegen 4 Mol dieses Stoffes?

...CH3...CH3
....|.....|
H-C-C-C-C-C-C-C-C-H
......|
.....CH3

An die restlichen C-Atome kommen auch noch jeweils 1 bzw 2 H Atome. Je nachdem ob an ihnen schon eine Methyl-Gruppe sitzt oder nicht. (hab ich aus Platzgründen weggelassen)

Stimmt die Struktur ?


So, nun zur Gewichtsbestimmung.

1 mol dieser Struktur: C8H18 = 114g, 3x CH3 = 45g --> insg. 159g.
4 mol = 159x4= 636g.

Ist das richtig oder hat sich mir ein Denkfehler eingeschlichen?


Bsp 3.

Schreiben sie die Reaktionsgleichung der alkoholischen Gärung an.


Ich hab hier die Gärung von Ethanol aus Glucose hergenommen.

C6 H12 O6 ---> C2 H5 OH + 2CO2

Stimmt das ?




Ich hoffe, jemand macht sich die Mühe und hilft mir bei den Aufgaben.
Vielen Dank schon mal im Vorraus

Gery
Gery ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige