Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2010, 18:49   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: N2 verbrauch zum einengen berechnen...

Was soll das bringen? Wenn man etwas einengen will, kann man das wunderbar an einem Rotationsverdampfer tun, oder auf einem Wasserbad wenn ersteres nicht zur Hand ist. Alternativ geht das auch mit einem Heizblock und man bläst eben von oben Stickstoff auf. Realitätsnah berechnen lässt sich das aber wohl kaum...

Vor allem: wieso fülle ich überhaupt einen Messkolben (sehr seltsame Form, dem Bild nach zu urteilen) bis zur Marke auf, wenn ich hinterher den Großteil des Lösungsmittel wieder abziehe?

Was konkret soll denn gemacht werden?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige