Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2010, 23:59   #18   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Ozon oxidiert Fett?

Ich halte ein Ozongerät für nicht so leistungsfähig. Geruchseliminierung vielleicht, aber alles andere...?

Mal eine kleine theoretische Berechnung, hoffentlich kein allzu großer Schwachsinn um die Uhrzeit.

Wieviel kg Fett sind in einer Friteuse? Gut, kommt auf die Größe an. Sagen wir mal, 3 kg. Wieviel landen davon in Abluftsystem? 1%? Das wären 30g. Nach den Angaben von magician4 braucht man für 1 g Fett 10 g Ozon. Das wären 300 g.

300 g Ozon wären 6,25 mol (M = 48,0 g/mol). Nach pV=nRT wären das (p = 1,013 bar, n = 6,25 mol, R = 0,08314 L*bar/K*mol, 298 K) um die 150 (rein rechnerisch komme ich auf 152,86 L) Liter reines Ozon. Wahnsinn.

Bei einem Raumvolumen (Raum: B*H*T = 3m*2,50m*4m) von 30 m3, also 30.000L wären die 150 L immerhin 0,5% entsprechend 21500 ppm.
(wikipedia: 1 ppb Ozon entspricht 2,15 µg/m3)

Unvertretbar.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige