Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2010, 22:33   #14   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Ozon oxidiert Fett?

Zitat:
Zitat von JayC Beitrag anzeigen
Ab welcher Ozonmenge pro 1000 m³ ist denn ein Abbau von Fetten und Ölen in der Abluft denkbar und möglich?
Und wieviel Ozon würde man benötigen, um einen verfetteten Abluftkanal zu reinigen, ohne das neue fettige Küchenabluft dabei "stört"?
du stellst hier zum einen die frage nach den mengenverhaeltnissen - auf fachchinesisch "chemischer sauerstoff-bedarf" genannt, um das fett z.b. vollstaendig zu CO2 und wasser abzubauen.

warum vollstaendig? weil du ansonsten moeglicherweise den teufel mit beelzebub austreibst, und relativ wenig bis gar nicht stinkende sachen wie eben fett dann in "ranzig riechende" oxidativ angeknabberte halb-abbauprodukte verwandelst, "buttersaeure" sei hier ein stichwort. daher: wennschon, denn schon

wenn man jetzt eine "fettfracht pro kubikmeter" kennen wuerde koennte man da schonmal losrechnen, aber: ich denke da hat kaliumcyanid komplett recht, da kommen werte jenseits von gut, boese, erlaubt und praktikabel raus.
wenn man sowas anstreben wuerde ist die "abgas-nachverbrennung" sicherlich eleganter, wirtschaftlicher und ungefaehrlicher

ein zweiter aspekt ist's , das du mitz ozon dein fett nicht so ohne weiteres wirklich vollstaendig abbaust - das ist fuer diesen zweck schlicht die verkehrte chemikalie.

und zum dritten ist halt zu klaeren was das ziel der operation ist: die entlastung der abgase um einige wenige ppm geruchsintensiver stoffe - hier kann man wohl in der tat ueber ozon nachdenken - anzustreben, oder willst du "fettfrei ohne putzen"

letzteres wirst du mit ozon chemisch nicht erreichen koennen, komerziell nicht bezahlen wollen und genehmigungsrechtlich nicht durchbekommen

um dir nun aber trotzdem mal sonnen daumenwert anhand zu geben: du brauchst so ~ 10 gramm ozon pro gramm fettfracht, wenn du mit der "aggressiven" sauerstoff-lieferung O3 --> O2 + O. arbeitest und den abbau zu CO2 und wasser ereichen willst

aber wie gesagt, davon ist abzuraten, zumal es sehr gute putzmittel etc. fuer das problem gibt: KOH in PVA eingedickt, nen stuendchen einwirken lassen, abspuelen und gut isset...

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige