Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2010, 16:29   #8   Druckbare Version zeigen
JayC Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Ozon oxidiert Fett?

Jo > ich habe noch ´mal nachgefragt und gebe es hoffentlich korrekt wieder:

"Der installierte Ozongenerator produziert 2 gr. Ozon pro 1.000 m³ Küchenabluft. Das Ozon wird direkt über der Küchenhaube in den Abluftstrom geleitet und oxidiert im Abluftkanal das Fett in der Abluft und eliminiert auch die Essensgerüche. Die Anlage ist wegen einer Auflage der Behörde installiert worden, da die Essensgerüche zur Belästigung der Nachbarschaft geführt haben. Die behördliche Überprüfung hat ergeben, daß die Geruchseinheiten um 96% beseitigt werden. Das Abluftkanal verfettet nicht mehr, sondern es setzt sich an den Kanalwänden lediglich ein gräulicher Staub ab.Der Ozongenerator läuft nur, wenn die abluftanlage in Betrieb ist!"

Demnach muss es ja wohl funktionieren ... oder wie erklären sich die Spezialisten das Ergebnis?

Jetzt muss es aber doch chemische Reaktionen geben, die zu dem Ergebnis führen ... und darüber möchte ich gern mehr lernen!?

Gruß
JayC
JayC ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige