Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2010, 18:38   #1   Druckbare Version zeigen
boticaria weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 66
lösen von kristallen; freie enthalpie des lösevorganges

ich habe in meinem skript folgende formel:
freie enthalpie des lösevorganges ist
delta H = hydratationsenthalpie - gitterenergie
-> lösevorgang endotherm oder exotherm

was mich aber verwirrt:
es gibt ja 4 möglichkeiten:
hydratationsenthalpie = HE, gitterenergie = GE
1. GE < HE Das Salz löst sich exotherm; Temperatur steigt
2. GE = HE Das Salz löst sich; keine Temperaturänderung
3. GE > HE Das Salz löst sich endotherm; Temperatur sinkt
4. GE >> HE Das Salz löst sich sehr schwer

delta H =
hydratationsenthalpie (groß) - gitterenergie (klein) = positiv -> müsste doch dann eigentlich endotherm sein!?
das passt doch alles nicht zusammen, oder!?
habe auch schon einen chemiestudenten gefragt, doch der konnte es auch nicht beantworten

hoffe ihr könnt mir helfen!

danke!
boticaria ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige