Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2010, 22:46   #22   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Elektronenkonfiguration!

Zitat:
Diese äußerste Schale (3. schale) ist mit acht e- besetzt, welches der nummer der haupgruppe in der sich das Element befindet entspricht
Die Nummer der Hauptgruppe gibt nur an, mit wievielen Elektronen die Außenschale bei den Elementen tatsächlich besetzt ist.
Die Außenschale aus s- und p-Orbitalen kann immer maximal 8 aufnehmen, muss es aber nicht, was ja auch nicht möglich ist, wenn zu wenig davon da sind. Dann sind die Orbitale zwar vorhanden, aber eben nur ein Teil davon ist mit Elektronen besetzt, und das bestimmt, welche Reaktionen stattfinden.
Beim Chlor ist es so, dass es 7 Außenelektronen hat, aber 8 möchte, um die Schale komplett auszufüllen und somit die Edelgaskonfiguration zu erreichen. Deshalb ist die bekannteste Reaktion von Chlor auch die, dieses fehlende aufzunehmen.
Beim Sauerstoff ist es ähnlich, ausser dass hier zwei Elektronen fehlen. Das heißt, dass seine p-Orbitale nur mit 4 Elektronen besetzt sind, woraus sich 2s2 2p4 als Konfiguration ergibt.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige