Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2010, 13:07   #4   Druckbare Version zeigen
nintendo Männlich
Mitglied
Beiträge: 301
AW: Die Folgen der Ölpest - Teil zwei: Erholung an der Küste, offene Fragen in der Tiefsee - Klima und Umwelt

Es ist einfach nur ein Unding, dass die restliche Welt dabei zuschaut. Ich finde, es hätte schon viel mehr passieren müssen - d.h. die US-Regierung hätte z.B. ausländische Unternehmen/Organisationen beauftragen müssen, die die Kompetenz dazu haben das Bohrloch endlich zu verschließen und erst dann die BP zur Rechnung zu bitten!

So ist das heutzutage... Wenn das Nachbarhaus brennt, dann gibts ja denjenigen, der das Feuer löschen muss und diejenigen, die dabei zuschauen und vielleicht sogar noch Tipps und Ratschläge geben, wie man das Feuer löschen könnte, anstatt mit anzupacken.

Hier wird ganz klar Missmanagement betrieben, zwar ist die BP schuld, aber die Teilschuld der restlichen Welt wächst mit jedem Tag. Am Ende erreicht der Ölteppich eventuell Europas Küsten, dann geht das Geheule über die BP wieder los - aber man hat ja selber nix dagegen unternommen
__________________
mfg, nintendo
nintendo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige