Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2010, 21:42   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Wein destillieren

Zitat:
Zitat von 5gon12eder Beitrag anzeigen
Der Siedepunkt von Methanol liegt unter dem von Ethanol, weshalb es sich im Destillat anreichert. Besonders im ersten Destillat (also zu Beginn der Destillation). Ich habe noch nie Schnaps gebrannt aber es gibt Empfehlungen, wie man mit diesem ersten Destillat verfahren sollte. Hast Du die beachtet?

Natürlich hast Du recht, dass das Destillat nicht mehr Methanol enthalten kann, als die Ausgangsflüssigkeit. Einen kleinen Schluck zu kosten sollte demnach ungefährlich sein. Bevor Du größere Mengen destillierst, solltest Du Dich aber mit den gängigen Empfehlungen vertraut machen. Denke mal, dass es dazu gute Bücher geben wird. War bei der Destillationsapparatur vielleicht sogar eines dabei?

Lg
Ich habe noch nie gehört, daß bei der Vergärung von Weintrauben Methanol entsteht, anders als bei Stärkehaltiger Produkte, Kartoffeln, Reis,
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige